Freie evangelische Gemeinde Witten, Goltenkamp 2 / Ecke Bodenborn,
Telefon 02302/2772541, Gottesdienste sonntags 9.30 und 11.00 Uhr

Tage Std.Min.Sek.
 
„Kuh-Bank“ – ein sozial-diakonisches Projekt in Vietnam

„Kuh-Bank“ – ein sozial-diakonisches Projekt in Vietnam
Der stolze Besitzer einer neuen Kuh, die als Startgrundlage für die künftige Zucht dienen wird.

Wir unterstützen ein Projekt der „Allianz-Mission“ in Vietnam. Die Allianz-Mission ist die Missions­gesellschaft der Freien evangelischen Gemeinden in Deutschland. Sie ist in vielen der ärmsten Länder dieser Welt tätig, um Gottes Liebe in Wort und Tat weiterzugeben. Als evangelische Freikirche leben sowohl die Gemeinde als auch die Missionsgesellschaft unabhängig von Staat und Steuern – getragen von Spenden und vom ehrenamtlichen Engagement der Mitglieder und Freunde.

Hungerhilfe durch Unterstützung der Tierzucht
Mit den Tierzuchtprojekten gibt die Allianz-Mission armen Familien eine Chance, aus dem Kreislauf der Armut auszubrechen. Die Familien werden als Partner behandelt, das heißt, sie erhalten keine Almosen, sondern bekommen die Hilfe in Form eines Kredites. Mit den zurückgezahlten Krediten können die Projekte bei anderen Familien in ähnlicher Form weitergeführt werden.


Kühe
An Stelle eines Geldkredits erhält eine arme Familie eine Kuh als Leihgabe. Die Kühe werden nicht als Milchlieferanten gehalten, sondern sollen zur Zucht von Kälbern verwendet werden. Gleichzeitig sind sie Arbeitstier für die Familie und liefern Dünger und durch die Kälber auch Fleisch. Der ursprüngliche Kredit (ca. 200 – 250 €) wird nicht durch eine Geldzahlung, sondern durch die Rückgabe des ersten weiblichen Kalbes getilgt. Die Kuh und weitere Kälber kann die Familie zum Aufbau einer eigenen Herde behalten.



Weitere Informationen: www.allianz-mission.de

„Kuh-Bank“ – ein sozial-diakonisches Projekt in Vietnam
Auch der behinderte Mann erhält durch die Kuh eine gute Chance, seine künftige wirtschaftliche Situation nachhaltig zu verbessern. Familien mit Behinderten werden bei den Projekten vorrangig berücksichtigt.

„Kuh-Bank“ – ein sozial-diakonisches Projekt in Vietnam
Eine Familie zahlt den empfangenen Kredit mit der Rückgabe des ersten weiblichen Kalbes zurück. Dr. Thomas Schmidt, Leiter dieses Projektes in Vietnam, verpasst dem Kalb eine Ohrmarke der Allianz-Mission. Dieses Kalb wird direkt an die nächste Familie als Kredit weitergegeben. Insgesamt konnte das Projekt schon auf über 1.600 Kühe ausgedehnt werden. Es lebt jetzt schon die 3. Kuh-Generation.