Infoscreen Beiträge

Home / Infoscreen Beiträge

Wenn Sie dem Text der Predigt im Gottesdienst folgen wollen, können Sie sich eine Bibel ausleihen. Die eingeblendeten Texte sind jeweils mit einer Seitenzahl versehen. Sie können natürlich auch Ihre eigene Bibel mitbringen. Und: die „Leihbibeln“ gibt es auch zu kaufen – im Buchshop.

Bitte betet für die Mitglieder unserer Gemeinde, die dies besonders brauchen, weil sie nicht (mehr) regelmäßig am Gemeindeleben teilnehmen können. Ansprechpartner für diakonische Dienste ist Ingrid Schäfer, die euch gerne informiert.

Wenn Sie für sich beten lassen oder sich segnen lassen möchten, steht Ihnen unser Gebetsteam nach dem Gottesdienst gerne zur Verfügung. Sie finden unsere Mitarbeiter an der rechten Saalseite unterhalb des Eltern-Kind-Raumes.

Wenn Sie sich über die FeG Witten informieren wollen: Am Info-Tisch im hinteren Teil des Saales erhalten Sie z. B. den aktuellen Gemeindeprospekt und aktuelle Informationen.

Wenn Sie die Predigt noch einmal hören möchten, laden Sie sie als mp3-Datei unter www.feg-witten.de herunter. Oder bestellen sie auf CD (dazu bitte in die Liste am Tisch hinten links im Saal eintragen).

In diesem Jahr wird es wieder eine Gemeindefreizeit geben. Vom 18. bis 20. September fahren wir wieder ins Haus der CVJM-Bildungsstätte in Wilnsdorf. Bitte merkt Euch den Termin rechtzeitig vor.

Am Mittwoch, den 29. Januar, startet um 19.30 Uhr der neue Schnupperkurs Gemeinde. Weitere Termine: 5. und 12. Februar. Dieser Kurs ist ein Angebot für alle, die die FeG Witten näher kennen lernen wollen, Mitglied werden möchten oder sich taufen lassen wollen. Die Themen: Was ist Gemeinde? Was Taufe und Abendmahl für uns bedeuten. Typisch […]

Am 22. Januar startet der neue Alphakurs. Gemeinsam mit den beiden anderen Bommeraner Gemeinden laden wir ein, den Christlichen Glauben auf neuen Wegen kennenzulernen. Die Flyer mit Terminen und Themen liegen aus. Bitte nehmt sie mit und ladet dazu ein. Und betet mit für eine gute und gesegnete Zeit. Vielen Dank!

Ein schöner Nachmittag mit vielen Menschen. Besonders gelungen: die Interaktion zur Wertschätzung, bei der man jedem auf einem Pappteller Gute Worte, Lob und Grüße schreiben konnte. Das werden sich wohl manche an den Spiegel kleben … Zur Begrüßung bekam jeder einen fruchtigen Cocktail – und lecker Essen gab es später auch.