Archiv für Kategorie:
Livestream

Die Vergessenen sehen | Gottesdienst am 25.9.2022 Wo ist Gott in unserer Welt? Jesus sagt dazu: Im Gefängnis, unter der Bahnunterführung, im Armenviertel, im Krankenhaus, im Flüchtlingslager. Im Zentrum dieser Predigt von Pastor Rico Otterbach stehen Worte von Jesus, der sich eins macht mit den Armen, den Vergessenen und Heimatlosen.

Gottesdienst am 18.9.2022
Wer ist Jesus? In Büchern und Meinungsumfragen sind ganz unterschiedliche Antworten zu finden. Jeder denkt anders über Jesus. Deswegen geht Jörg Enners, Pastor im Ruhestand, in seiner Predigt der wichtigen und sehr persönlichen Frage nach: Wer ist denn Jesus – für dich?

Mit den falschen Leuten feiern – Gottesdienst am 11.9.2022 In seiner Predigt nimmt Pastor Rico Otterbach uns mit zu entdecken, wie Jesus gesellschaftliche Konventionen bricht, um Menschen nicht aus- sondern einzuschließen – Jesus hat Inklusion gelebt!

Im Herrschaftsauftrag Gottes – Gottesdienst am 4.9.2022 Gott gab uns den Auftrag, über die Erde und alles was auf ihr wächst und lebt zu herrschen, doch was bedeutet das eigentlich? Was meint Gott damit? Wie kann jeder und jede Einzelne in seinem Alltag praktisch helfen, diesen Auftrag zu erfüllen?

Die Komfortzone verlassen – Gottesdienst am 28.8.2022 Manche Christen ziehen sich angesichts der Herausforderungen in unserer Gesellschaft und Welt zurück in ihre Gemeindehäuser. Doch Jesus hat für die Menschen, die mit ihm leben, einen anderen Plan. Dem geht unser Pastor Rico Otterbach in seiner Predigt nach.

Mit Gottes Möglichkeiten rechnen – Gottesdienst am 21.8.2022 Aktuell besorgen uns Menschen viel: Kriege, Klimawandel, Pandemie, soziale Ungerechtigkeiten auch in Deutschland und vieles mehr. Da stellt sich auch die Frage, welche Rolle wir als Christinnen und Christen in dieser Zeit und in unserer Gesellschaft spielen? Unser Pastor Rico Otterbach startet mit uns in eine neue Predigtserie mit dem Titel „Anders leben“.

Gottesdienst am 31.7.2022 Kann ich einfach beten, was ich will? Brauche ich besondere Orte und Zeiten, eine besondere Sprache, bestimmte Formulierungen, eine korrekte Anrede? Pastor i. R. Hans-Werner Kube predigt anhand von Römer 8,26-30 über den Heiligen Geist, den „Wind der Freiheit“, der ermutigt und befähigt, mit Bitten um Hilfe zu Gott zu kommen.

Gottesdienst am 24.7.2022 Der Wind der Freiheit geht über das irdische Leben hinaus. Paulus beschreibt in Römer 8 unsere Schöpfung und die Menschheit als gefangen in Vergänglichkeit. Ums Warten und eine Hoffnung, die das Warten erleichtert, geht es in dieser Predigt von Pastorin Anja Ströhmann.

Gottesdienst am 17.7.2022 In einer kleinen Sommer-Predigtserie zu mehreren Texten aus dem 8. Kapitel des Briefes an die Römer gehen wir nochmal unserem Jahresthema „Als Kinder Gottes spürbar befreit leben“ nach. Dabei richten wir unseren Blickwinkel auf den Heiligen Geist, den wir hier den „Wind der Freiheit“ nennen.

Gottesdienst am 10.7.2022
Wir leben in einer Welt, in der Menschen verhungern, Kinder ausgebeutet werden und einige auf Kosten anderer in menschenverachtenden Bedingungen arbeiten und leben. Ist das Recht? Ganz bestimmt nicht. Genau das prangert der Prophet Micha an …

Gottesdienst vom 26.6.2022 Es ist erstaunlich welche Kraft das „gestern“ in unserem Leben hat. Noch intensiver ist aber oft das „morgen“. Die Gedanken dazu in unseren Köpfen hindern uns oft am Leben im „hier und jetzt“. Genau dazu will uns Jesus Christus befreien.

Manchmal geschieht Heilung anders als erwartet.
Gottesdienst am 22.5.2022
Gesund zu sein ist uns Menschen wichtig, seit Beginn der Pandemie vielleicht mehr als je zuvor. In der Bibel stellt sich Gott in Jesus Christus als jemand vor, der Menschen heilt. In ihrer Predigt bringt Pastorin Anja Ströhmann ein paar Hoffnungsfunken zum Leuchten …

Gottesdienst am 8.5.2022 Wohin können sich Menschen in Not wenden? Wo erfahren sie Hilfe und Unterstützung? Bärbel Vogtmann stellt die Seelsorgearbeit der TelefonSeelsorge vor und predigt über Psalm 50,15.

Gottesdienst am 1.5.2022
Immer wieder kommen wir Menschen an Punkte in unserem Leben, wo unser Blick vernebelt oder verschleiert ist. Dann können wir oft nicht mehr sehen, wie es mit uns und unserem Leben weitergehen soll. In der Predigt von Rico Otterbach stehen verheißungsvolle Worte eines Propheten im Mittelpunkt …

Gottesdienst am 24.4.2022
Viele Menschen leben so, als hätten sie immer zu wenig: Zeit, Geld, Mut, Hoffnung, Glaube usw. Aber ein permanentes Leben mit Blick auf den Mangel zermürbt auf Dauer. Pastor Rico Otterbach startet die neue Predigtserie „Hoffnungsfunken“ und ermutigt dazu, den Blick nicht auf unseren Mangel zu lenken.

Gottesdienst am 15.4.2022
Die letzten Stunden im Leben von Jesus sind intensiv. In dieser Karfreitagspredigt verweilen wir gemeinsam am Kreuz und richten unseren Blick darauf, dass Jesus Christus bis zum letzten Atemzug im Staub unserer Welt geblieben ist.

Familien-Gottesdienst am 17.4.2022
Wo ist Jesus? fragten sich die Frauen am Ostermorgen, als sie das leere Grab sahen. Im Staub der Straße wurde er bejubelt, im Staub der Welt ist er gestorben und nun hat er sich aus dem Staub gemacht?! Das sind die Stationen der Passions- und Ostergeschichte, die wir gemeinsam im Familiengottesdienst entdecken und erleben werden.

Gottesdienst am 10.4.2022 Am Sonntagmorgen im Gottesdienst fällt es den meisten Menschen eher leicht, Gott zu loben und mit ihm im Gespräch zu sein. Im grauen Alltag aber, wenn wir alleine sind, Probleme uns bedrücken oder Menschen uns bedrängen, dann kann es uns auch schwerfallen Jesus im Blick zu behalten.

Gottesdienst am 3.4.2022 Der schönste Platz auf Erden – das ist der Platz, an den Gott mich beruft und den ich ausfüllen kann. Wie Berufung konkret aussieht und welche Hindernisse im Weg stehen können, darum geht es in der Predigt von Präses Ansgar Hörsting.

Gottesdienst am 27.03.2022 Wir Menschen empfinden den Tod in aller Regel als absoluten Feind des Lebens. Ganz anders, nämlich hoffnungsvoll, klingt es, wenn Jesus vom Tod spricht, genauer gesagt von seinem eigenen Tod.

Gottesdienst am 20.03.2022 Immer streiten sich Menschen in Kirche und Gesellschaft darüber, wie viel Fortschritt oder Tradition es geben sollte. Die einen wollen an altbewährtem festhalten, die anderen streben nach immerwährendem Fortschritt. Was hat Jesus eigentlich zu Fortschritt und Tradition zu sagen?

Gottesdienst am 13.03.2022 Wir Menschen definieren unseren Selbstwert oft über das, was wir tun, leisten oder besitzen. Aber tief in uns liegt das grundlegende Bedürfnis geliebt zu werden, auch jenseits dessen, was wir vor anderen vorzuweisen haben. In seiner Predigt geht Pastor Rico Otterbach der Frage nach, wie sich menschliche Liebe und Gottes grenzenlose Liebe zueinander verhalten.

Gottesdienst am 27.2.2022 Jeder Mensch wünscht sich anerkannt, gesehen und wahrgenommen zu werden. Das ist für unsere menschliche Entwicklung wichtig und bedeutet nicht stolz oder selbstsüchtig zu sein. Fehlt uns dagegen dauerhaft die Anerkennung anderer Menschen, können Menschen darüber krank werden, oder aggressiv.

Gottesdienst am 23.1.2022 Was sind mögliche Schritte, die zum Glauben führen? Was macht eigentlich den Glauben berühmter Menschen in der Bibel aus und was erwartet mich auf der Suche nach Gott?

Gottesdienst am 16.1.2022 „Was wir mit eigenen Ohren gehört und mit eigenen Augen gesehen haben, was unsere Hände betastet haben, davon berichten wir Euch,“ schreibt einer der Jünger über seine Begegnung mit Jesus. Gibt es für uns heute auch noch eine unmittelbare Gotteserfahrung?

Gottesdienst am 24.12.2021 Weihnachten ist das Fest der Hoffnung. Gott ist Mensch geworden, um unsere Welt zu retten. Doch schon das erste Weihnachtsfest, die Geburt Jesu, war von Verwunderung geprägt. Wie kann das alles sein? Warum kommt der Retter der Welt als Baby in unsere Welt?

Gottesdienst am 12.12.2021 Auf den ersten Blick hat Johannes der Täufer nichts mit dem kommenden Weihnachtsfest zu tun. Weihnachtliche Stimmung hat er eher nicht verbreitet. Aber adventliche Stimmung schon! Denn Johannes der Täufer wies immer wieder auf Jesus hin und deswegen steht er im Kirchenjahr auch am 3. Advent im Mittelpunkt.

Gottesdienst am 5.12.2021 Heutzutage blicken Menschen nicht selten in eine unsichere Zukunft. In seiner Predigt über das Thema „Hoffnungsvoll – aber unsicher“ möchte Jonathan Bauer mit dem Predigttext aus Lukas 21, 25–33 aufzeigen, dass Jesus den Blick von „unsicheren Dingen“ weg auf seine Person lenken möchte. Das gibt uns Hoffnung.

Gottesdienst am 21.11.2021 Auf die Frage eines Schriftgelehrten, was denn das wichtigste Gebot sei, antwortet Jesus: Gott lieben und deinen Nächsten wie dich selbst. Klingt auf den ersten Blick einfach, aber was ist, wenn ich mich selbst nicht annehmen und lieben kann?

Gottesdienst am 7.11.2021 Mal persönlich gefragt: Magst du eigentlich deinen Charakter und was du mit ihm bei anderen bewirkst? Oder wärest du gerne anders, z. B geduldiger oder liebevoller. Es kostet Kraft sich selber zu verändern, da geht es oft einen Schritt vor und wieder einen zurück.

Gottesdienst am 31.10.2021 Bis jetzt ging es in unserer Predigtreihe viel darum, was wir tun sollten um persönlich und als Gemeinde wachsen zu können. Doch ist es mit Wachstum – mit biologischem zumindest – nicht eigentlich so, dass man wenig dafür oder dagegen tun kann?

Differenzen erkunden und aushalten | Gottesdienst am 10.10.2021 Wenn unterschiedlichste Menschen zusammenkommen, z. B. in einer Gemeinde, dann sind Differenzen und Konflikte vorprogrammiert. Viele Menschen weichen denen aber lieber aus, die Sorge ist zu groß, dass Beziehungen durch Konflikte oder Differenzen abgebrochen werden.

Gottesdienst zum Erntedankfest am 3.10.2021 Wie leicht verlieren wir aus dem Blick, dass wir uns die entscheidenden Dinge im Leben nicht verdienen können, wie z. B. dass wir atmen und leben oder dass wir geliebt werden. Am Erntedankfest blicken wir auf unseren Gott, der gerne und frei gibt.

Wir wachsen von Jesus Christus her auf Jesus Christus zu, das ist die Hauptsache. Nicht, dass wir an Anzahl, Stärke oder Macht wachsen. Die Liebe ist es, die Wachstum schenkt und durch die Wachstum gelingen kann. Sarah Otterbach lädt uns in ihrer Predigt zu Epheser 4,15-16 ein, uns auf die Hauptsache auszurichten: auf Jesus Christus.

Gottesdienst am 19.9.2021 Wir starten in eine neue Predigtreihe: ZusammenWachsen. Pastor Rico Otterbach predigt über Johannes 13,34-35. In diesen Versen fordert Jesus seine Jünger auf, einander zu lieben. Was für eine Liebe ist das und wie kann sie sichtbar und konkret werden?

Gottesdienst am 12.9.2021 Matthias Ehmann, Lehrbeauftragter an der Theologischen Hochschule Ewersbach, predigt über das Thema „Suchet der Stadt Bestes“ (Jeremia 29,1-14). Thema der Predigt ist, wie Gott uns aufruft, an dem Ort, an den er uns gestellt hat, heimisch zu werden.

Gottesdienst am 5.9.2021 Leidenschaftlich als Christinnen und Christen in dieser Welt zu leben, ist eine wirkliche Herausforderung. Der Heilige Geist, das Feuer Gottes, will auch uns als Christen heute, dabei helfen, dieses leidenschaftliche Leben in unserer Welt zu führen. Deshalb lasst uns gemeinsam entdecken, wie er das tut!

Neue Schritte in unsicheren Zeiten. (Teil 3) | Gottesdienst am 15.8.2021 Die ganze Bibel erzählt uns von Menschen, die mit Gott unterwegs waren und neue Schritte gegangen sind. Viele von ihnen erscheinen uns als Vorbilder für unseren Glauben. Es lohnt sich, wenn wir genauer hinschauen und auch die menschlichen Seiten an ihnen wieder neu entdecken.

Neue Schritte in unsicheren Zeiten. (Teil 2) | Gottesdienst am 8.8.2021 An vielen Stellen in unseren Leben entscheiden wir selber, ob wir neue Schritte gehen wollen, welche es sein werden und auch wohin sie uns führen. Was aber, wenn der Impuls zu einem neuen Schritt von außen kommt, gar von Gott selber?

Neue Schritte in unsicheren Zeiten. (Teil 1) | Gottesdienst am 1.8.2021 In dieser Predigt nimmt Anja Ströhmann uns mit in verschiedene Geschichten und Ereignisse der Bibel, in denen Gott mit Menschen einen Neuanfang gemacht hat. Es ist eine Ermutigung für einen ersten Schritt im persönlichen und geistlichen Leben. Eine Ermutigung, gemeinsam mit Gott und anderen zum Anfänger oder zur Anfängerin zu werden.

Gottesdienst am 6.6.2021Manchmal wünschen wir uns, dass wir immer von allem genug haben. Ein so richtig rundum sorgloses Leben. In diesem Gottesdienst für die ganze Familie erleben wir, wie Jesus aus wenig viel macht. Melina Puhlmann nimmt uns mit auf die grüne Wiese.

Gottesdienst am 30.5.2021 Gott schenkt uns seinen Segen. Und er lädt uns ein, seinen Segen weiter zu geben. Das werden wir im Gottesdienst am 30. Mai ganz besonders erleben: Mit großer Freude segnen wir fünf Kinder auf dem Start in ihr Leben.

OpenAir-Gottesdienst am 30.5.2021 auf dem Wartenberg
Gott schenkt uns seinen Segen. Und er lädt uns ein, seinen Segen weiter zu geben. Das werden wir im Gottesdienst am 30. Mai ganz besonders erleben: Mit großer Freude segnen wir fünf Kinder auf dem Start in ihr Leben. In der Predigt für Eltern und Kinder erklärt Martin Gundlach, was wir beim Segnen eigentlich tun.

Gottesdienst am 16.5.2021 – Heute leider nicht als Livestream. Wir zeichnen alles auf und stellen den Film innerhalb der nächsten 24 Stunden online. Manche Menschen denken, wenn man glauben will, müsse man den Verstand ausschalten. Für sie stehen Glauben und Denken in einem Widerspruch. Aber stimmt das wirklich?

Gottesdienst am 9.5.2021
Hast du dich schonmal gefragt, wo Jesus dich als Person mit deinen Gaben und Fähigkeiten gebrauchen will? In dieser Predigt wirst du eingeladen, darüber nachzudenken, wo Jesus dich gebrauchen will.

Gottesdienst am 2.5.2021
Beten ist die Kommunikationsform zwischen uns Menschen und Gott. Aber manchmal scheint das mit dem Gebet gar nicht so einfach zu sein. Was soll ich sagen? Wann sollte ich besser schweigen im Gebet? Pastorin Anja Ströhmann taucht anhand des „Vater unser“ Gebetes (Matthäus 6,5-13) mit uns in die Worte Jesu ein.

Gottesdienst am 25.4.2021
Knut und Margarete lüften ein Geheimnis. Etwas, das verborgen ist, entpuppt sich als wunderschön. Knut erzählt aus der Bibel (2. Korinther 5,17 und Offenbarung 21,5)  für Kinder und Erwachsene anschaulich und spannend anhand von Szenarien gebaut aus Lego-Figuren.

Gottesdienst am 2.4.2021
Am Karfreitag feiern Christen auf der ganzen Welt den Tod Jesu am Kreuz. Ganz schön sonderbar, dass eine Kreuzigung gefeiert wird. Da stellt sich doch die Frage, ob dieser Jesus am Kreuz wirklich Gott selbst war oder ob er einfach nur wie jeder andere Mensch gestorben ist. Die Bibel berichtet von der Kreuzigung in verschiedenen Varianten.

Gottesdienst am 21.3.2021 gestaltet von der Jugendgruppe j.pack
In einer christlichen Gemeinde haben wir den Anspruch, uns gegenseitig wertzuschätzen und zu achten. Manchmal fühlt sich das nach „Piep, piep, piep, wir ha‘m uns alle lieb“ an. Aber ist das mit der gegenseitigen Akzeptanz wirklich so einfach, wie es auf den ersten Blick scheint?

Weite
0

Am 14.03.2021 predigt Volker Muhlack, Pastor der FeG Solingen-Aufderhöhe, angesichts der einengenden Erfahrungen, die wir alle mit den Corona-Schutzmaßnahmen machen, über das Thema „Weite“  (Psalm 18, 2b-20).

Passend zur Themenreihe „Von Kleinen und Großen“ erleben wir mit Pastorin Janne Pfeifer die Geschichte von Zachäus nochmal neu. Wie steht Gott zu „den kleinen“ Menschen in unserer Gesellschaft? Und was denkt Gott vielleicht über Dich? In dieser familien- und kinderfreundlichen Predigt über Lukas19, 1-10 findest Du Antworten.

Gottesdienst am 31.1.2021
Mit von Kinder selbst gebastelten Figuren erzählt Pastorin Anja Ströhmann die Geschichte von einer Begegnung zwischen Jesus und ein paar Kindern. Nachzulesen im Markus-Evangelium 10, 13-16. Es wird deutlich, wie wichtig Kinder für Jesus sind und dass sie aus dessen Sicht Wegweiser zu Gott sind. Familien werden herzlich eingeladen durch ein paar Gesprächsanregungen gemeinsam über diese Geschichte zu sprechen.

Gottesdienst als Livestream am 10.1.2021 um 10.30 Uhr Mit dieser Predigt startet Pastorin Anja Ströhmann eine neue Themenreihe „Kinder – Wegweiser zu Gott“ (Markus 10,13-16). Kinder hatten in der Antike eine viel geringere Bedeutung als heute. Aber ausgerechnet Kindern wendet sich Jesus mit einer Zärtlichkeit und Hingabe zu, wie er das sonst an keiner Stelle [...]
Gottesdienst als Livestream am 27.12. um 10.30 Uhr Diesmal lohnt es sich besonders, live auf Youtube (FeG Witten) dabei zu sein. Präses Ansgar Hörsting hat eine sehr spannende Predigt für uns zum Thema „gestern geschehen – heute besehen.“ Er wird eine Schlagzeile aus der Samstagszeitung aufgreifen und fragen, was Jesus dazu sagen würde. Es wird [...]
Diesen Sonntag und bis vorerst einschließlich 10.01.2021 finden unsere Gottesdienste per Livestream und ohne Besucherinnen und Besucher statt. Wir laden euch herzlich ein, diesen Sonntag um halb 11 mit ner Tasse Tee oder Kaffee in unserem Livestream bei Youtube reinzuschalten. Hier rechts klicken. Oder einfach FeG Witten bei Youtube eingeben. Hans-Werner Kube wird in unserer [...]

Livestream vom 6.12.2020
In dieser Predigt für Kinder und Erwachsene nimmt unsere Pastorin Anja Ströhmann uns mit in eine spannende Geschichte der Weihnachtsstory. Eine Gruppe Sterndeuter wird mit einem ganz besonderen Geschenk überrascht.

#